K+W-Butyl 22

K+W-Butyl 22 ist eine auf reinem Brombutylkautschuk basierende, selbstvulkanisierende Weichgummiauskleidung.

Die außergewöhnlichen Eigenschaften von K+W-Butyl 22 in Verbindung mit dem auf Brombutyl basierenden Bindesystem machen die Gummierung zu einem idealen Schutz von Absorbern, Reingaskanälen, Behältern, Eindickern u. ä. in Rauchgasentschwefelungsanlagen von steinkohle- und braunkohlebefeuerten Kraftwerken sowie in der chemischen Industrie.

Durch seine ausgewogene Füllstoffkombination in Verbindung mit dem optimal aufeinander abgestimmten Bindesystem erzielt K+W-Butyl 22 auch in Braunkohlekraftwerken ein herausragendes Eigenschaftsplateau:

  • Außergewöhnlich hohe Lebenserwartung durch optimale Sperrwirkung gegen Diffusions- und Permeationsprozesse
  • Einfachste Dublierfähigkeit
  • Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
  • Geringe Wasserquellung
  • Hohe Haftfestigkeiten zum Stahluntergrund